Über das Festival

 

3. LA GUITARRA FESTIVAL ERL

12. - 15. August 2021

THE POWER OF MUSIC

 

 

Liebes Publikum!

Musik und Kultur sind wesentliche Grundlagen unserer Gesellschaft, sie erweitern unseren Horizont und verleihen unserer Phantasie Flügel. Mit THE POWER OF MUSIC setzen wir ein klingendes Statement für die Kraft von Musik und Kultur. 
Das dritte internationale Gitarrenfestival La Guitarra Erl präsentiert sich mit glanzvoller musikalischer Vielfalt. Weltbekannte Musiker aus den Genres Klassik, Jazz, Flamenco und World entführen mit höchster Virtuosität und Kunst in einzigartige Klangwelten voller Passion und Emotion. 
Im Festspielhaus Erl eröffnet am 12. August das herausragende EUROPEAN GUITAR QUARTET mit den weltbekannten Gitarristen Zoran Dukić, Pavel Steidl, Thomas Fellow und Reentko im Zusammenspiel mit mir mit Una Noche de 5 Guitarras. Mit virtuosen und zeitgemäßen Umarmungen von Konzertmusik, Worldmusic und Jazz wird die Welt der Klassik buchstäblich auf den Kopf gestellt.
Der 13. August bietet ein außergewöhnliches Doppelkonzert, in dem sich Gitarre und Klavier begegnen. Das TRIO ELOGIO, eines der energiegeladensten Gitarrenensembles der heutigen internationalen Klassikszene, und die brillante und unverwechselbare australische Pianistenlegende DAVID HELFGOTT faszinieren in einer einmaligen Noche Fascinante. Bühne frei! heißt es am 14. August für LA GUITARRA NEXT GENERATION IN CONCERT. Preisträger des Gitarrenwettbewerbes Prima La Musica und junge Teilnehmer der Talenteförderung des Tiroler Landeskonservatoriums präsentieren in einem Impulskonzert im Festspielhaus ihr musikalisches Können.
Hochkarätig und als rhythmisches Feuerwerk entfaltet sich im Anschluss ein Höhepunkt des Gitarrenfestivals mit dem spanischen Flamenco-Stargitarristen TOMATITO. Der fünffache Latin-Grammy-Gewinner ist ein Flamenco-Stilist, der virtuos und mitreißend den traditionellen Flamenco mit Jazz, Rock, Blues und Bossa Nova vereint. 
Im Festspielhaus Erl begleiten ihn sein Sohn José del Tomate an der Gitarre sowie ein hervorragendes Ensemble mit Gesang, Perkussion und Tanz. Tomatitos Noche de Flamenco bietet Flamenco für alle Sinne, traditionell und höchst modern zugleich. 
Das MANUEL RANDI TRIO mit dem gefeierten Gitarristen des  „Herbert Pixner Projekts“ lässt in der Matinee Toscana am 15. August mit einem eigenen Musik-Cocktail aus Flamenco, italienischer Folklore, Bossa Nova und afrikanischen Einflüssen La Guitarra Erl im Festspielhaus feurig ausklingen.

Freuen Sie sich auf spannende Gitarrenklänge in Erl und feiern wir gemeinsam mit THE POWER OF MUSIC das Leben – mit Leidenschaft, Hingabe und Zuversicht!

Ihre Julia Malischnig – La Guitarra Erl

 

 

Ehrenschutz

Dr. Hans Peter Haselsteiner, Präsident der Tiroler Festspiele Erl
Dr.in Beate Palfrader, Landesrätin für Bildung, Familie und Kultur in Tirol